Wenn Gedanken in die Ferne treiben

27.7.15

IMG_0370

Manchmal, ja nur manchmal, tendiert man einfach dazu die falsche Entscheidung zu treffen.

Von wegen "Lernen durch Einsicht". Ich glaube, ich bin die einzige, die es schafft,
gleich zweimal einen Schlag ins Gesicht zu bekommen. Auf die gleiche Weise. Auf die selbe Stelle.

Es war wie ein Bienenstich. Ein grausamer Schmerz, der durch den ganzen Körper ging, sodass du im ersten Moment
Tränen in die Augen hast. Du versuchst die Wunde einzucremen, zu kühlen, zu schonen und nur quälend langsam scheint
diese zu verheilen. Die Stelle ist noch eine ganze Weile sichtbar, geschwollen und tut bei jeglichem Kontakt weh.
Aber irgendwann fängt der Schmerz an abzuklingen, du merkst kaum mehr etwas davon, bis sie auf einmal ganz verheilt ist. 
Schließlich kann man nur noch die kleine Einstichstelle bei genauerem Betrachten erkennen. 

Was wäre, wenn wir uns später einmal wieder begegnen und uns gegenseitig gestehen würden,
dass aus uns etwas geworden wäre, wenn nur einer von uns den Mund aufgemacht hätte?

Man kann nur dann sorglos in die Tiefe springen, wenn man sicher sein kann, 
dass man weich landet und nicht direkt auf einen steinigen Boden aufprallt. 

Natürlich sollte man seinem Herzen folgen und aufhören, so viel nachzudenken. Aber was ist, wenn es viel zu unschlüssig ist oder sich verirrt hat? An dieser Stelle übernimmt einfach der Kopf die Kontrolle. Da kann doch nicht so viel schief gehen, oder?

Werden wir zu den Menschen gehören, die am Ende ihres Lebens bereuen zu wenig gelebt zu haben?

You Might Also Like

4 Gedanken

  1. Der Text spricht mir aus der Seele.
    Es gibt so viel zu sagen..... Nur der Mut fehlt

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke mir oft: Wieso nicht. Wieso macht man denn nicht einfach das, worauf man gerade Lust hat? Klar, es sollte im Rahmen sein, aber manchmal hält uns schon viel zu viel davon ab etwas zu tun.
    Ich wünsche dir viel Erfolg in dem, was du machst! Und nicht den Kopf hängen lassen :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Worte! Besonders der letzte Satz bringt es auf den Punkt !
    Liebste Grüße,
    KRISTY KEY

    AntwortenLöschen

Schon im Voraus: danke für den Kommentar :*

Subscribe